Arrow
Vorarlberger Museumswelt
Jeden MI und FR

Vorarlberger Museumswelt

Frastanz
/
Jeden MI und FR
/
Vorarlberger Museumswelt

Die Vorarlberger Museumswelt ist eine Dachorganisation verschiedener Museen und Museumsvereine und präsentiert die Objekte in den Räumlichkeiten der früheren Textilwerke Ganahl, heute Energiefabrik an der Samina, in Frastanz.

Unsere Museen und Ausstellungen:

Elektromuseum
Landesfeuerwehrmuseum
Vorarlberger Jagdmuseum
Rettungsmuseum
Tabakmuseum
Grammophonicum
Museumskino
Foto- und Filmmuseum

Die Vorarlberger Museumswelt vereint derzeit sechs Museen unter einem Dach. Auf 2500 m2 Ausstellungsfläche können Sie ein Elektromuseum, das Landesfeuerwehrmuseum, das Vorarlberger Jagdmuseum, ein Rettungsmuseum, das Tabakmuseum und das Grammophonicum besichtigen. Und neu auch ein Museumskino.

Geschichte:

Der Anstoß zur Errichtung eines Vorarlberger Museumszentrums in Frastanz geht auf eine Reihe von Ideen, Initiativen und Kooperationen zurück. Zunächst einmal bedurfte das vom "Museumsverein E-Werke Frastanz" initiierte und seit 1998 bestehende Elektrotechnische Museum einer räumlichen Erweiterung. Nachdem der Vorarlberger Landesfeuerwehrverband ebenfalls einen Standort für ein Feuerwehrmuseum suchte, lag es nahe die beiden Projekte miteinander zu verbinden. In weiterer Folge bekundete die Führung des Hohenemser Rettungsmuseums Interesse an einer Kooperation. Aus diesen Kooperationen entstand in der Energiefabrik an der Samina die Vorarlberger Museumswelt als Dachorganisation der einzelnen Museumsvereine. In späterer Folge kam das Vorarlberger Jagdmuseum, das Tabakmuseum der Marktgemeinde Frastanz und neu das Grammophonicum, eine beeindruckende Sammlung von seltenen Phonographen und Grammophonen dazu. Bereis realisiert als Teil des Foto- und Filmmuseums ist das Museumskino.

Die Vorarlberger Museumswelt hat jeden Mittwoch und Samstag von 13:00 - 17:00 Uhr geöffnet! Weitere Besichtigungstermine sind nach Voranmeldung (0676/5440970) möglich.

Vorarlberger Museumswelt

Die Vorarlberger Museumswelt ist eine Dachorganisation verschiedener Museen und Museumsvereine und präsentiert die Objekte in den Räumlichkeiten der früheren Textilwerke Ganahl, heute Energiefabrik an der Samina, in Frastanz. Unsere Museen und Ausstellungen: Elektromuseum Landesfeuerwehrmuseum Vorarlberger Jagdmuseum Rettungsmuseum Tabakmuseum Grammophonicum Museumskino Foto- und Filmmuseum Die Vorarlberger Museumswelt vereint derzeit sechs Museen unter einem Dach. Auf 2500 m2 Ausstellungsfläche können Sie ein Elektromuseum, das Landesfeuerwehrmuseum, das Vorarlberger Jagdmuseum, ein Rettungsmuseum, das Tabakmuseum und das Grammophonicum besichtigen. Und neu auch ein Museumskino. Geschichte: Der Anstoß zur Errichtung eines Vorarlberger Museumszentrums in Frastanz geht auf eine Reihe von Ideen, Initiativen und Kooperationen zurück. Zunächst einmal bedurfte das vom "Museumsverein E-Werke Frastanz" initiierte und seit 1998 bestehende Elektrotechnische Museum einer räumlichen Erweiterung. Nachdem der Vorarlberger Landesfeuerwehrverband ebenfalls einen Standort für ein Feuerwehrmuseum suchte, lag es nahe die beiden Projekte miteinander zu verbinden. In weiterer Folge bekundete die Führung des Hohenemser Rettungsmuseums Interesse an einer Kooperation. Aus diesen Kooperationen entstand in der Energiefabrik an der Samina die Vorarlberger Museumswelt als Dachorganisation der einzelnen Museumsvereine. In späterer Folge kam das Vorarlberger Jagdmuseum, das Tabakmuseum der Marktgemeinde Frastanz und neu das Grammophonicum, eine beeindruckende Sammlung von seltenen Phonographen und Grammophonen dazu. Bereis realisiert als Teil des Foto- und Filmmuseums ist das Museumskino.

A cute hedgehog curled into a ball.FacebookInstagramSpotifyYoutubePinterest
Arrow
Vorarlberger Museumswelt
Jeden MI und FR

Vorarlberger Museumswelt

Frastanz
/
Jeden MI und FR

Die Vorarlberger Museumswelt ist eine Dachorganisation verschiedener Museen und Museumsvereine und präsentiert die Objekte in den Räumlichkeiten der früheren Textilwerke Ganahl, heute Energiefabrik an der Samina, in Frastanz.

Unsere Museen und Ausstellungen:

Elektromuseum
Landesfeuerwehrmuseum
Vorarlberger Jagdmuseum
Rettungsmuseum
Tabakmuseum
Grammophonicum
Museumskino
Foto- und Filmmuseum

Die Vorarlberger Museumswelt vereint derzeit sechs Museen unter einem Dach. Auf 2500 m2 Ausstellungsfläche können Sie ein Elektromuseum, das Landesfeuerwehrmuseum, das Vorarlberger Jagdmuseum, ein Rettungsmuseum, das Tabakmuseum und das Grammophonicum besichtigen. Und neu auch ein Museumskino.

Geschichte:

Der Anstoß zur Errichtung eines Vorarlberger Museumszentrums in Frastanz geht auf eine Reihe von Ideen, Initiativen und Kooperationen zurück. Zunächst einmal bedurfte das vom "Museumsverein E-Werke Frastanz" initiierte und seit 1998 bestehende Elektrotechnische Museum einer räumlichen Erweiterung. Nachdem der Vorarlberger Landesfeuerwehrverband ebenfalls einen Standort für ein Feuerwehrmuseum suchte, lag es nahe die beiden Projekte miteinander zu verbinden. In weiterer Folge bekundete die Führung des Hohenemser Rettungsmuseums Interesse an einer Kooperation. Aus diesen Kooperationen entstand in der Energiefabrik an der Samina die Vorarlberger Museumswelt als Dachorganisation der einzelnen Museumsvereine. In späterer Folge kam das Vorarlberger Jagdmuseum, das Tabakmuseum der Marktgemeinde Frastanz und neu das Grammophonicum, eine beeindruckende Sammlung von seltenen Phonographen und Grammophonen dazu. Bereis realisiert als Teil des Foto- und Filmmuseums ist das Museumskino.

Die Vorarlberger Museumswelt hat jeden Mittwoch und Samstag von 13:00 - 17:00 Uhr geöffnet! Weitere Besichtigungstermine sind nach Voranmeldung (0676/5440970) möglich.

Vorarlberger Museumswelt

Die Vorarlberger Museumswelt ist eine Dachorganisation verschiedener Museen und Museumsvereine und präsentiert die Objekte in den Räumlichkeiten der früheren Textilwerke Ganahl, heute Energiefabrik an der Samina, in Frastanz. Unsere Museen und Ausstellungen: Elektromuseum Landesfeuerwehrmuseum Vorarlberger Jagdmuseum Rettungsmuseum Tabakmuseum Grammophonicum Museumskino Foto- und Filmmuseum Die Vorarlberger Museumswelt vereint derzeit sechs Museen unter einem Dach. Auf 2500 m2 Ausstellungsfläche können Sie ein Elektromuseum, das Landesfeuerwehrmuseum, das Vorarlberger Jagdmuseum, ein Rettungsmuseum, das Tabakmuseum und das Grammophonicum besichtigen. Und neu auch ein Museumskino. Geschichte: Der Anstoß zur Errichtung eines Vorarlberger Museumszentrums in Frastanz geht auf eine Reihe von Ideen, Initiativen und Kooperationen zurück. Zunächst einmal bedurfte das vom "Museumsverein E-Werke Frastanz" initiierte und seit 1998 bestehende Elektrotechnische Museum einer räumlichen Erweiterung. Nachdem der Vorarlberger Landesfeuerwehrverband ebenfalls einen Standort für ein Feuerwehrmuseum suchte, lag es nahe die beiden Projekte miteinander zu verbinden. In weiterer Folge bekundete die Führung des Hohenemser Rettungsmuseums Interesse an einer Kooperation. Aus diesen Kooperationen entstand in der Energiefabrik an der Samina die Vorarlberger Museumswelt als Dachorganisation der einzelnen Museumsvereine. In späterer Folge kam das Vorarlberger Jagdmuseum, das Tabakmuseum der Marktgemeinde Frastanz und neu das Grammophonicum, eine beeindruckende Sammlung von seltenen Phonographen und Grammophonen dazu. Bereis realisiert als Teil des Foto- und Filmmuseums ist das Museumskino.

TwitterFacebookInstagramSpotifyYoutubePinterest
Other posts
See all posts
Arrow
No items found.