Arrow
aja soul - songs of my heart
20:00 Uhr

aja soul - songs of my heart

Nüziders
2.12.2022
/
20:00 Uhr
/
Gemeindehaus, Nüziders

Seit ihrem sechsten Lebensjahr ist das Klavier der treuste musikalische Begleiter der bekannten Sängerin Aja Zischg. Am Klavier komponiert, arrangiert, reharmonisiert und korrepetiert sie. Die Korrepetition ist dabei eine ihrer besonderen Stärken. Aja unterrichtet seit gut 20 Jahren Jazz- und Pop-Gesang. Eine 20 Jahre währende Lehrtätigkeit im Popularmusik-Bereich bedeutet einerseits: Schülerinnen und Schüler tagtäglich „on“ und „off stage“ zu unterstützen. Und andererseits: die eigenen „Skills“ zu verfeinern. Am Instrument genauso wie in der Musik-Vermittlung. Als Sängerin, die sich selbst sehr überzeugend am Klavier begleiten kann, weiß Aja sehr genau, was ein Sänger bzw. eine Sängerin vom musikalischen Begleiter „braucht“, um sich gut aufgehoben zu fühlen. Oder in anderen Worten: Was der stimmlichen Performance dienlich ist und: was eben nicht.

Aja bereitet es große Freude, sich selbst zu begleiten. Sie kann auf diese Art und Weise ihren ganz eigenen, sehr intimen Raum eröffnen und die Zuhörerinnen und Zuhörer ganz in ihre Welt entführen.
Die Titel, die Aja für ihr Solo-Programm ausgewählt hat, sind allesamt „Songs ihres Herzens“. Es sind zum einen Lieder, die Aja schon sehr lange durch ihr Leben geleiten; zum anderen handelt es sich um Vokal-Stücke, die Aja erst vor kurzem in ihr Repertoire aufgenommen hat. Diese sind aber nicht weniger intensiv mit Ajas eigenen Erfahrungen, ihrem Leben und ihren inneren und äußeren Prozessen verbunden.

Neben dem einen oder anderen Jazz Tune wie „You Go Go My Head“ oder „Good Morning Heartache“ performt die bekannte Vorarlberger Vokalistin Eigenkompositionen und Songs von Adele, Lionel Richie, Beyoncé, Lauryn Hill, Jamie Cullum und vielen mehr.  

Die sehr puristische, ja reduzierte künstlerische Darbietung von Stimme und Klavier wird ergänzt durch perkussive Elemente und „handgemachte“ Loops. Loops live auf der Bühne zu erstellen heißt: Beat boxing und mehrstimmige Chöre live einsingen. Letzteres liebt die Vorarlberger Künstlerin besonders.

Das Publikum erwartet mit „aja soul»o“ ein Set, das abwechslungsreich und spannend, wenngleich auch gediegen und inniglich ist.

Kartenvorverkauf:
über laendleticket.com, bei allen Vbg. Raiffeisenbanken und Sparkassen und an der Abendkassa

Kult Pur

Kulturverein "kult pur nüziders" - 1985 bis 2021 Der Anfang - Gründung 1985 ... Im Jahre 1985 konnte in Nüziders der Sonnenbergsaal feierlich eröffnet werden. Gleichzeitig wurde von Fritz Klisch ein Kulturkonzept für Nüziders ausgearbeitet und der Verein "Kulturkreis Nüziders" gegründet. Gemeinsam mit Familienmitgliedern und Freunden bemühte er sich, alle jene Kulturbereiche zu beleben, mit denen in Nüziders der direkte Kontakt fehlte, wie: kulturell-intellektuelle Auseinandersetzungen mit aktuellen Themen Begegnung mit Schriftstellern und Literatur ganz allgemein klassische Musik - Orchester, Kammermusik, Chöre, Klavierkonzerte Kontakt zum Jazz fehlte gänzlich Theater - Pantomime, Kindertheater, Figurentheater, u.m. Ballett und Ausdruckstanz u.v.m. Die derzeitige Situation - 2001 bis heute ... Im Jahr 2001 wurde der Verein sowie das Erscheinungsbild nach außen neu strukturiert. Der Vereinsname auf "kult pur nüziders" geändert. Für kleinere Veranstaltungen wurde von der Gemeinde zusätzlich zum Sonnenbergsaal ein Saal im Gemeindehaus zur Verfügung gestellt. Von 2001 - 2013 wurde der Verein von Martin Frohner geführt, seit April 2013 ist Isabell Rudolph Obfrau, Obfrau-Stv. ist Heike Pfeiffer. Der Verein umfasst derzeit 17 Mitglieder und ist bemüht, die Kontinuität des ursprünglichen Konzeptes zu wahren und ein anspruchsvolles Kulturprogramm zu präsentieren.

A cute hedgehog curled into a ball.FacebookInstagramSpotifyYoutubePinterest
Arrow
aja soul - songs of my heart
20:00 Uhr

aja soul - songs of my heart

Nüziders
Dec 2
/
20:00 Uhr

Seit ihrem sechsten Lebensjahr ist das Klavier der treuste musikalische Begleiter der bekannten Sängerin Aja Zischg. Am Klavier komponiert, arrangiert, reharmonisiert und korrepetiert sie. Die Korrepetition ist dabei eine ihrer besonderen Stärken. Aja unterrichtet seit gut 20 Jahren Jazz- und Pop-Gesang. Eine 20 Jahre währende Lehrtätigkeit im Popularmusik-Bereich bedeutet einerseits: Schülerinnen und Schüler tagtäglich „on“ und „off stage“ zu unterstützen. Und andererseits: die eigenen „Skills“ zu verfeinern. Am Instrument genauso wie in der Musik-Vermittlung. Als Sängerin, die sich selbst sehr überzeugend am Klavier begleiten kann, weiß Aja sehr genau, was ein Sänger bzw. eine Sängerin vom musikalischen Begleiter „braucht“, um sich gut aufgehoben zu fühlen. Oder in anderen Worten: Was der stimmlichen Performance dienlich ist und: was eben nicht.

Aja bereitet es große Freude, sich selbst zu begleiten. Sie kann auf diese Art und Weise ihren ganz eigenen, sehr intimen Raum eröffnen und die Zuhörerinnen und Zuhörer ganz in ihre Welt entführen.
Die Titel, die Aja für ihr Solo-Programm ausgewählt hat, sind allesamt „Songs ihres Herzens“. Es sind zum einen Lieder, die Aja schon sehr lange durch ihr Leben geleiten; zum anderen handelt es sich um Vokal-Stücke, die Aja erst vor kurzem in ihr Repertoire aufgenommen hat. Diese sind aber nicht weniger intensiv mit Ajas eigenen Erfahrungen, ihrem Leben und ihren inneren und äußeren Prozessen verbunden.

Neben dem einen oder anderen Jazz Tune wie „You Go Go My Head“ oder „Good Morning Heartache“ performt die bekannte Vorarlberger Vokalistin Eigenkompositionen und Songs von Adele, Lionel Richie, Beyoncé, Lauryn Hill, Jamie Cullum und vielen mehr.  

Die sehr puristische, ja reduzierte künstlerische Darbietung von Stimme und Klavier wird ergänzt durch perkussive Elemente und „handgemachte“ Loops. Loops live auf der Bühne zu erstellen heißt: Beat boxing und mehrstimmige Chöre live einsingen. Letzteres liebt die Vorarlberger Künstlerin besonders.

Das Publikum erwartet mit „aja soul»o“ ein Set, das abwechslungsreich und spannend, wenngleich auch gediegen und inniglich ist.

Kartenvorverkauf:
über laendleticket.com, bei allen Vbg. Raiffeisenbanken und Sparkassen und an der Abendkassa

Kult Pur

Kulturverein "kult pur nüziders" - 1985 bis 2021 Der Anfang - Gründung 1985 ... Im Jahre 1985 konnte in Nüziders der Sonnenbergsaal feierlich eröffnet werden. Gleichzeitig wurde von Fritz Klisch ein Kulturkonzept für Nüziders ausgearbeitet und der Verein "Kulturkreis Nüziders" gegründet. Gemeinsam mit Familienmitgliedern und Freunden bemühte er sich, alle jene Kulturbereiche zu beleben, mit denen in Nüziders der direkte Kontakt fehlte, wie: kulturell-intellektuelle Auseinandersetzungen mit aktuellen Themen Begegnung mit Schriftstellern und Literatur ganz allgemein klassische Musik - Orchester, Kammermusik, Chöre, Klavierkonzerte Kontakt zum Jazz fehlte gänzlich Theater - Pantomime, Kindertheater, Figurentheater, u.m. Ballett und Ausdruckstanz u.v.m. Die derzeitige Situation - 2001 bis heute ... Im Jahr 2001 wurde der Verein sowie das Erscheinungsbild nach außen neu strukturiert. Der Vereinsname auf "kult pur nüziders" geändert. Für kleinere Veranstaltungen wurde von der Gemeinde zusätzlich zum Sonnenbergsaal ein Saal im Gemeindehaus zur Verfügung gestellt. Von 2001 - 2013 wurde der Verein von Martin Frohner geführt, seit April 2013 ist Isabell Rudolph Obfrau, Obfrau-Stv. ist Heike Pfeiffer. Der Verein umfasst derzeit 17 Mitglieder und ist bemüht, die Kontinuität des ursprünglichen Konzeptes zu wahren und ein anspruchsvolles Kulturprogramm zu präsentieren.

TwitterFacebookInstagramSpotifyYoutubePinterest